kreditkarte-studenten.net - Kreditkarten (nicht nur) für Studenten
Lesen...

Die eigene Kreditkarte - Voraussetzungen für reguläre Kunden und Studenten

Welche Kreditkarte ist für mich die richtige? Welches Einkommen benötige ich für eine Kreditkarte und wird mein Antrag auch bei einem eher geringen Verdienst bewilligt?

Diese Fragen tauchen sehr häufig im Zusammenhang mit Kreditkarten auf, sind pauschal jedoch nicht immer einfach zu beantworten: Die meisten Banken halten sich in der Regel vornehm zurück, wenn es um die genauen Voraussetzungen geht, die der Kunde erfüllen muss. Details zur Bonitätsprüfung, die jeder Bewilligung einer regulären Kreditkarte vorausgeht, werden normalerweise nicht kommuniziert.

kreditkarten bild
Kreditkarte: Voraussetzungen

Und auch im Falle einer Ablehnung erfährt man als Antragsteller selten den genauen Grund, sondern erhält lediglich ein kurzes Schreiben, in dem die Bank ihr Bedauern ausdrückt und auf interne Richtlinien verweist.

Unser Tipp für Kunden mit normaler Bonität: DKB Cash - Jetzt eröffnen >>

Anbieter /
Kreditkarte
VoraussetzungenGebührenSonstiges
kreditkarte dkb"Saubere" Schufa erforderlichohne Grundgebühr inkl. kostenlosem GirokontoCharge-Karte, monatliche Abbuchung

Unser Tipp für Kunden mit negativer Schufa: Inside Card - Jetzt eröffnen >>

Anbieter /
Kreditkarte
VoraussetzungenGebührenSonstiges
Inside CardKeine Bonitätsprüfung erdorderlichkostenpflichtig (siehe Anbieter)Prepaid-Kreditkarte

Bekomme ich eine Kreditkarte? "SCHUFA-Prüfung" fast immer Standard.

Zunächst einmal müssen alle Antragsteller beim Antrag auf eine Kreditkarte die übliche Schufa-Prüfung durchlaufen. Fällt diese negativ aus, sind die Chancen, eine Kreditkarte mit eigenem, echtem Verfügungsrahmen oder mit der Möglichkeit zur Teilrückzahlung (siehe unten) zu erhalten, äußerst gering.

Kunden mit negativer Schufa werden daher fast immer auf eine Prepaid-Kreditkarte zurückgreifen müssen.

Tipp: Die InsideCard wird an alle Kunden auch ohne Bonitätsprüfung vergeben, allerdings ist die Prepaid-Kreditkarte kostenpflichtig.
Reguläre Kreditkarten kommen dagegen auch ohne Jahresgebühr aus. In unserem Kreditkartenvergleich gibt es sowohl reguläre Angebote als auch Prepaid-Kreditkarten.

Prepaid-Kreditkarten werden in vielen Fällen auch ohne SCHUFA-Prüfung ausgegeben, allerdings sind sie in den meisten Fällen nicht kostenfrei und können (wie der Name schon sagt) nur nach vorab erfolgter Einzahlung im Guthaben geführt werden. In puncto Akzeptanz stehen Prepaid-Kreditkarten heute jedoch einer regulären Kreditkarte kaum nach und können für zahlreiche Transaktionen problemlos genutzt werden.

Unterschiedliche Kartentypen - unterschiedliche Voraussetzungen

Ist die Schufa "sauber", bedeutet dies jedoch nicht automatisch, dass der Kreditkartenantrag auch bewilligt wird. Vielmehr muss der Kunde häufig weitere Bedingungen erfüllen: So wird zur statistischen Risikoabschätzung der Bank normalerweise ein persönlicher Score-Wert von der SCHUFA oder anderen Auskunfteien abgefragt, in den wiederum eine Vielzahl an Faktoren einfließen. Und natürlich werden die finanziellen Umstände wie Einkommen und berufliche Situation Einfluss auf die Vergabe einer Kreditkarte haben.

Generell sind die Voraussetzungen für die Ausstellung einer Kreditkarte immer vom jeweiligen Kreditkartentyp abhängig.

Ist mit der Kreditkarte die Möglichkeit einer Teilrückzahlung verbunden (sogenannte "echte" Credit-Cards bzw. Kreditkarten), wird dem Kunden de facto ein kleiner Ratenkredit eingeräumt. Die Voraussetzungen, die an den Antragsteller einer solchen Karte gestellt werden, fallen daher meist höher aus als bei den Debit- oder Charge-Karten mit regelmäßiger Abbuchung des gesamten Rechnungsbetrags vom Girokonto des Kunden.

Im folgenden eine Übersicht unterschiedlicher Kreditkartentypen mit ihren charakteristischen Voraussetzungen.

KartentypBeispielVoraussetzungen
Prepaid-Kreditkarte-Für jedermann erhältlich. Meist kostenpflichtig.
Debit-Karte
(Direkte Abbuchung vom Girokonto
Girokarte bzw. EC-KarteEher geringe Voraussetzungen. Saubere Schufa zur Kontoeröffnung i.d.R. erforderlich.
Charge-Karte bzw. Daily-Charge-Karte
(Monatliche oder regelmäßige Abbuchung des gesamten Rechnungsbetrags vom Girokonto)
Z.B. DKB Visa, Comdirect VisaDurchschnittliche Voraussetzungen. Saubere Schufa erforderlich. Weitere Voraussetzungen wie z.B. regelmäßiger, monatlicher Geldeingang möglich.
Für Studenten häufig problemlos erhältlich.
Credit-Karte
(Rückzahlung des Rechnungsbetrags in monatlichen Raten möglich)
Z.B. Barclaycard for StudentsHöchste Voraussetzungen. Dem Kunden wird ein regulärer Kredit eingeräumt. Neben sauberer Schufa müssen häufig weitere Voraussetzungen durch den Antragsteller erfüllt werden. Für Studenten nur bei entsprechender Bonität erhältlich.

Regeln für Studenten

Für Studenten gilt: Auch wenn einige Anbieter spezielle Studenten-Kreditkarten in ihrem Angebot führen (wie beispielweise Barclaycard), bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass diese Angebote für Studierende einfacher zu bekommen wären als "normale" Kreditkarten. Im Gegenteil: Die Erfahrung zeigt, dass Studenten die regulären Angebote der Direktbanken meist problemlos nutzen können.

Gerade Charge- oder Debit-Kreditkarten (z.B. DKB, Comdirect, Wüstenrot, etc.) werden fast immer auch an Studenten vergeben, sind jedoch häufig nur in Verbindung mit einem Girokonto der Bank erhältlich.

Wird mein Antrag akzeptiert oder abgelehnt?

Ursächlich für die Akzeptanz bzw. Ablehnung des Kunden (egal ob Arbeitnehmer, Student oder Selbständiger) ist immer der jeweilige Kreditkarten-Typ (siehe oben) sowie die individuelle, finanzielle Situation des Antragstellers. Passt die Kreditkarte zum eigenen Einkommen, wird der Antrag in vielen Fällen auch akzeptiert werden. Wurden Sie als Kunde ohne ersichtlichen Grund schon wiederholt von den Banken abgelehnt, lohnt sich ggf. eine kostenlose Selbstauskunft bei der Schufa und anderen Auskunfteien, um die eigene Bonitätsbewertung zu überprüfen.

Welche Kreditkarten kommen für mich in Frage?

Hier geht es zum Kreditkartenvergleich für reguläre Kunden.

Hier geht es zum Kreditkartenvergleich für Studenten.