kreditkarte-studenten.net - Kreditkarten (nicht nur) für Studenten
Lesen...

ING - Studenten Girokonto und VISA

Die ING (früher: ING-DiBa) gehört zu den großen deutschen Direktbanken: Nach eigenen Angaben ist die Bank mit über 8 Millionen Kunden die drittgrößte Privatkundenbank in Deutschland. Mit ihren Kernsparten Girokonten, Spareinlagen und Ratenkredite weist das Kreditinstitut einen hohen Bekanntheitsgrad auf.

ing logo
Logo der ING

Neben dem regulären Girokonto für Privatkunden bietet die ING auch ein Studenten-Girokonto an: Beide Produkte unterscheiden sich nicht in ihren Leistungen, mit dem ausdrücklichen Angebot für Studierende möchte die Bank daher vielmehr betonen, dass Girokonto und Kreditkarte auch Studenten offen stehen.

Die Kontoführung für das Konto ist kostenlos, unabhängig von einem monatlichen Geld- oder Gehaltseingang. Kunden der ING erhalten eine girocard (früher: EC-Karte) und VISA-Kreditkarte zu ihrem Girokonto. Für die Karten fallen keine zusätzlichen Grundgebühren an, die Ausstellung der VISA-Karte ist jedoch nur in Verbindung mit einem Konto der Bank möglich.

VISA-Kreditkarte

ing-diba kreditkarte
Die Kreditkarte der ING

Die VISA der ING ist für alle Kunden als Debit-Kreditkarte ausgeführt: Die Kreditkarte selbst besitzt dabei keinen echten Verfügungsrahmen und die Umsätze werden direkt über das Girokonto des Kunden abgerechnet. Das "Kreditlimit" des Kunden besteht damit im Guthaben auf dem Konto, ggf. zuzüglich des Dispositionskredits und geduldeter Überziehungen.

Gerade für Studenten kann eine solche Debit-Karte Sinn machen, reduziert sie doch das Verschuldungsrisiko, während sie normalerweise bei allen Transaktionen als echte, vollwertige Kreditkarte akzeptiert wird. Die Flexibilität beim Einkaufen ist gegenüber den Charge-Karten oder Credit-Cards dabei natürlich etwas eingeschränkt.

Girokonto und Bargeld

Neben der schon angesprochenen kostenlosen Kontoführung für reguläre Kunden und Studenten ohne weitere Einschränkungen steht und fällt die Attraktivität einer Direktbank mit dem Zugang zu Bargeld. Die ING löst dieses Problem, wie viele andere Direktbanken auch, indem sie ihren Kunden kostenfreie Barauszahlungen mit der VISA-Kreditkarte ermöglicht. Damit können Kunden an allen Visa-Geldautomaten in Deutschland sowie in Euro-Ländern gebührenfrei auf Bargeld zugreifen. Für Umsätze und Verfügungen in Fremdwährungen erhebt die Bank eine Wechselkursgebühr.

Die meisten Kunden der ING dürften damit die Visa-Karte zum Geldabheben nutzen, während die girocard primär zum bargeldlosen Bezahlen dient. Die ING selbst verfügt nur über ein eingeschränktes Netz an Geldautomaten, was aber durch die Funktionalität der Kreditkarte keinen Nachteil darstellt.

Fazit

Studierende erhalten mit dem Studenten-Girokonto der ING-DiBa die gleichen Leistungen wie reguläre Kunden. Die kostenfreie Kontoführung sowie die kostenlose Kreditkarte überzeugen, das Produkt konnte in der Fachpresse in den letzten Jahren regelmäßig positive Bewertungen für sich verbuchen.

ING Studenten-Girokonto - Jetzt beantragen >>